Hotelbild alt | Hotel Wildspitze | Pitztal Hotel

60 JAHRE VERWÖHNHOTEL WILDSPITZE

WILD - STÜRMISCH - PIONIERHAFT - DIE PERLE DER ALPEN

Vor genau 60 Jahren im Jahre 1960 begann die Erfolgsgeschichte des ersten Hotel im Pitztal. Es hat sich viel getan in den letzten 60 Jahren im Verwöhnhotel WildSpitze, aber eines ist gleich geblieben: Wir arbeiten jeden Tag daran, mit viel Leidenschaft, Gastfreundschaft und Herzlichkeit unsere Gäste auf höchstem Niveau zu verwöhnen und Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Treten Sie ein in unser GletscherSpa und unsere gemütlichen Zimmer und Suiten, genießen Sie unsere Verwöhnpension und die wilde und unberührte Natur im Pitztal rund um unser Hotel.

1919

Alois Melmer wurde 1919 als ältester Sohn von 10 Kindern von Rupert und Juliana Melmer in Wiese/Zaunhof geboren. Schon mit 10 Jahren hatte Alois Melmer die ersten Verpflichtungen als Ziegenhirt auf der „Leachner Alm“.

1931

Von 1931 bis 1933 betätigte sich Alois als Ziegenhirt in Schußlehn, 1934 hütete er die Ziegen in Eggenstall. Im Jahr 1935 begann Alois bei der Wildbachverbauung zu arbeiten. Beim Dammbau in Plangeroß eingesetzt, verdiente er täglich 3,50 Schilling. Alois sollte in die Fußstapfen seines Vaters treten und begann deshalb, in Ötz das Schuhmacherhandwerk zu lernen.
Doch schon 1936 musste er zurück in die elterliche Schusterei, weil die Mutter schwer krank wurde. 1937 begann Alois schließlich bei Sigmund Dobler als Steinmetz zu arbeiten.

1938

Als 1938 der Umbruch stattfand, war Alois beim Uferschutzbau in der Wiese eingesetzt, später als Schmied im Steinbruch in Scheibrand. 1940 rückte Alois zu den Pionieren nach Schwaz ein.
Von dort kam er nach Jugoslawien und als Kraftfahrer nach Russland. Abenteuerlich war die Heimkehr Alois Melmers nach dem Krieg. 1945 in der Südsteiermark eingesetzt, fuhr Alois Melmer mit dem LKW nach Innichen. Von dort ging es dann zu Fuß über Berg und Tal nach Hause. Über das Pitztaler Jöchl stieg Alois schießlich am Ende seines langen Marsches ins Pitztal ab und gelangte nach Wiese.
Nach seiner Heimkehr arbeitete er wieder als Schuhmacher bei seinem Vater. Im Jahre 1946 suchte Alois um das Frächtereigewerbe an. Mit Überwindung vieler Hindernisse gelang es, eine Frächterei aufzubauen. Schon 1948 konnte er den ersten LKW kaufen, einen Holzgaser. Dieses Gewerbe führte er bis 1963 weiter.

1952

Durch einen Zufall erfuhr Alois Melmer, dass in Mandarfen im Pitztal ein Bauernhof mit ca. 5 ha Grund frei wurde. 1952 kaufte er das Anwesen. Ein Jahr später heiratete er die gebürtige Wennerin Martha Lechtaler und eröffnete das erste Hotel im Pitztal

1960

Am 26. November 1960 wurde die Wildspitze als erstes Hotel im Pitztal mit 40 Betten eröffnet. 

1978

SICHERHEIT FÜR UNSERE GÄSTE

Erweiterung und Modernisierung auf 70 Hotelbetten.

1983

Eröffnung der Pitztaler Gletscherbahn, dadurch kam es zu einem großen Aufschwung im Tal. 

1985

Komplette Renovierung des Hotels, Ausbau auf 100 Hotelbetten, Auszeichnung als 4-Sterne-Hotel, Übernahme des Hotels durch Tochter Doris mit Mann Franz. 

1987

Errichtung des Tennisfreiplatzes und Bau der ersten Appartements.

1990

Kauf eines wichtigen Grundstücks in Mandarfen

1992

Errichtung der großzügigen Wellnessanlage "Römische Therme"

1998

Neubau und Erweiterung der Hotelanlage auf 120 Betten mit Hallenbad, Fitnessraum, Beauty-, Frisör- und Massageabteilung.

2001

Errichtung des Mitarbeiter Wohnhauses

2017

Errichtung des Infiniy Outdoor Pools mit Gartenanlage, Gletscher-Spa und Speisesaalerweiterung.

2018

Auszeichnung als 4-Sterne-Superior-Hotel

2019

Neugestaltung des Hoteleinganges

2020

Eine Perle ist eine Kostbarkeit und Besonderheit in der Natur. Perlen wachsen langsam, aber stetig - so sind auch wir in den letzten Jahren ständig gewachsen. Bis heute sind wir darum bemüht, uns laufend weiterzuentwickeln, mit dem Geist der Zeit zu gehen, unseren Gästen den bestmöglichen Komfort zu bieten und sie auf höchstem Niveau zu verwöhnen. Unserem lieben Vater und Großvater - dem ersten Hotelier und Pionier des Fremdenverkehrs im Pitztal - ist es zu verdanken, dass wir heute auf 60 erfolgreiche Jahre Verwöhnhotel Wildspitze zurückblicken können. 

SpitzenAngebote

4 Nächte
ab € 667,00

4 Alpine Wellnesstage

07.11.2021 - 23.12.2021

Lassen Sie sich Verwöhnen!

3 Nächte
ab € 514,00

3 Spa Days

07.11.2021 - 23.12.2021

Entspannung pur in der Wildspitze!

2 Nächte
ab € 316,00

2 Kuscheltage

07.11.2021 - 23.12.2021

Ein romantischer Kurzurlaub zu zweit.

Zur Begrüßung erwarten Sie ein schön dekoriertes Zimmer mit  
Kerzen und ein Glas Prosecco plus unsere beliebte...

4 Nächte
ab € 676,00

4 Wintererliche Verwöhntage

08.01.2022 - 28.01.2022

4 Verwöhntage inklusive Verwöhnpension und Skipass