Pitztaler Gletscherpark

Alpine Erlebnisse zwischen Pitztal und Kaunertal

Vom ursprünglichen Bergdorf bis hin zu unberührten Eisgipfeln, von Bergwiesen fernab der Zivilisation bis hin zum Drei-Länder-Blick auf über 3.000 m: Nur wenige Orte in Europa offenbaren Naturerlebnisse in den Dimensionen des Tiroler Gletscherparks zwischen dem Pitztal und Kaunertal. Seen und Wasserfälle, Wiesen und Wälder, Felswüsten und ewiges Eis prägen das extrem unterschiedliche Landschaftsbild. Entsprechend vielfältig sind die Natur und Pflanzenwelt: Murmeltiere, Gämse und Steinböcke leben zwischen Edelweiß, Almrose und Silberwurz.

Der Gletscherpark vereint Pitztaler und Kaunertaler Gletscher sowie die Naturlandschaften rund um Rifflsee, Fendels und die berühmte Kaunertaler Gletscherstraße. Auch die Imster- und Hochzeiger Bergbahnen sowie das Naturparkhaus gehören zur alpinen Erlebnisregion.

Bewusst verzichtet man im Gletscherpark auf technische Inszenierungen, um die Ursprünglichkeit und Authentizität der einmaligen Landschaft zu bewahren. Hier wird jeder Weg zu einer Reise in eine andere Welt, sei es bei der Erkundung einer begehbaren Gletscherspalte, zu Gast in einem von alpiner Landwirtschaft geprägtem Bergdorf oder bei einer Tour durch die Fels- und Eiswüste über 3.000 m Höhe. Die Pitztaler Gletscherbahn befördert Gäste bis auf 3.440 m hinauf: Vom höchsten per Seilbahn erschlossenen Punkt Österreichs aus erreichen Bergsteiger in einer relativ einfachen Tagestour den höchsten Berg Tirols, den Gipfel der Wildspitze auf 3.774 m. Bei einer Führung durch die begehbare Gletscherspalte auf dem Kaunertaler Gletscher tauchen Besucher tief in die Welt des ewigen Eises ein.

Im Hochzeigergebiet kommen Wanderer voll auf ihre Kosten: Über 100 km markierte Wanderwege führen durch eindrucksvolle Berg- und Tierwelten und lassen sich mit den Bergbahnen leicht erreichen. Unser Tipp: Naturliebhaber sollten unbedingt einen Besuch im Naturschutzgebiet Riegetal einplanen. Mit über 40 Stationen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade und einem Kinderspielplatz ist hier für alle was dabei. Aber auch die Kleinsten können die Natur erleben, zum Beispiel auf der Riffelseetour. Über die Riffelseebahn wird der auf 2.300 m malerisch gelegene Riffelsee in 1,5 Stunden bequem mit dem Kinderwagen umrundet.

Wer einen Gesamtüberblick sucht, findet diesen im Naturparkhaus am „Gachen Blick“ am Übergang zwischen Kaunertal und Pitztal. Die Ausstellung „3.000 m VERTIKAL“ stellt anschaulich dar, wie die unterschiedlichen Lebensbedingungen auf verschiedenen Höhenstufen auf die Pflanzen- und Tierwelt wirken.

Preise

(Juli bis Oktober)
Kinder bis neun Jahre (ab Geburtsdatum 01.01.08 und jünger) fahren in Begleitung eines Elternteils gratis (Ausweispflicht). Kinder der Jahrgänge 2001 bis 2009 ohne Begleitung der Eltern erhalten den ermäßigten Kindertarif.
Personen 3 in 4 Tage 5 in 7 Tage 10 in 12 Tage
Erwachsene € 64,00 € 86,00 € 109,00
Kinder € 39,00 € 52,00 € 65,00

Gletscher Card Pitztal

Erleben Sie die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft in ruhiger Atmosphäre
Mit der Gletscher Card Pitztal kommen sie bequem an Ausgangspunkte für wunderschöne Höhenwanderwege oder atemberaubende Bergtouren und erkunden eine von Gletschereis geformte Bergwelt. Zusätzlich haben Sie freien Eintritt bei Ausstellungen und Museen, welche Einblicke in die Geschichte der heimischen Bergwelt gewähren.

Gletscherpark Card - alle Vorteile auf einen Blick:

  • freie Benützung von sechs Bergbahnen
  • freie Benützung der Kaunertaler Gletscherstraße
  • Ausstellung 3.000 m vertikal im Naturparkhaus
  • deutliche Ermäßigung bei Bonuspartnern der Regionen wie Area 47, Bergführer-Touren, Schwimmbäder, Reitställe, E-Bike-Verleih u.v.m.
  • Zirbenpark am Hochzeiger
  • Kinder unter zehn Jahren in Begleitung eines Elternteils erhalten einen Bambinifreipass für alle Einrichtungen
Sommerurlaub Pitztal